Liebe Besucherin und lieber Besucher meiner Hompage,

 

eine Künstlervita ist natürlich auch sehr mit Leben erfüllt - keine Frage. In diesem Falle soll die Vita jedoch in sachlicher Weise und - wie üblich - in der dritten Person über meinen künstlerischen Werdegang informieren. Außerdem kann meine Vita in dieser Form auch für Bewerbungen und Presseinformationen verwendet werden.

 

Hier folgt nun also die

 

 

Vita

 

Heidi Adrian  wurde 1944 in Görlitz geboren und ist  in Mannheim aufgewachsen. Seit 1977 lebt sie mit Unterbrechungen in Bonn-Bad Godesberg.  Weitere Lebensorte, die ihre Malerei beeinflusst haben, sind die USA (New York/Long Island) und Afrika (Dakar/Senegal).

 

1973 - 1977 Studium an der Pädagogischen Hochschule in Heidelberg.

Bis 2002 Tätigkeit als Lehrerin an Grundschulen in Köln und Königswinter, wobei sie u.a. auch Kunst unterrichtete.

 

Künstlerische Ausbildung im Studium, in zahlreichen Akademien und  Kunstkursen, u.a. bei  Prof. Dr. Qi Yang, Anke Ikelle-Matiba, Bonn,  Prof. Ri Meuser von Eschmar, Troisdorf, Dozent Gerhard Almbauer, Graz, Ren Rong,  Kunstraum" Villa Friede"in Bonn, Harald Nägeli, Düsseldorf und Prof. Markus Lüpertz, Berlin.

 

 

Heidi Adrian ist Mitglied im Bundesverband Bildender Künstler BBK,  www.bbk-bonn-rhein-sieg.de   in der Internationalen Gesellschaft der Bildenden Künste (IGBK), im Frauenmuseum Bonn, e.V. www.frauenmuseum.de und im Kunstverein Bad Godesberg e.V., www.kunstverein-bad-godesberg.de

 

Heidi Adrian nimmt ihre  Motive  überwiegend  aus dem Alltagsgeschehen, aus Gesellschaft und Politik sowie aus Flora und Fauna. Als Ausdrucksmittel nutzt sie  Öl und Acryl sowie Mischtechniken und Collagen auf Leinwand, Holz und Papier. Sie arbeitet auch mit verschiedenen Drucktechniken.

 

Heidi Adrian zeigte ihre  Arbeiten in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland.

 

Siehe Navigationsliste: AUSSTELLUNGEN